Artikeleingabe

- Datenaufbereitung


Bitte füllen Sie alle Felder aus, die mit einem * markiert sind.

Datei auswählen
Datei auswählen


Tipps für Artikelschreiber


Feuerthaler_Anzeiger_Musterseite.jpg

Oberzeile
Bereits in der Oberzeile sagen Sie dem Leser in zwei, drei Worten worum, es im Beitrag geht (Thematik, Anlass, Verein…).

Haupttitel
Mit einem prägnanten, vielleicht auch originellen Haupttitel laden Sie ihn zum Lesen ein. Der Titel «Urgrossmutter gewinnt im Lotto» spricht eher an als einfach «Lottogewinn».

Leadtext
Im Leadtext schliesslich nehmen Sie eine ganz kurze Zusammenfassung des Inhaltes vorweg. Idealerweise beschränken Sie sich hier auf etwa ein bis zwei Sätze, beispielsweise: «Die äusseren Bedingungen für das diesjährige Juniorenturnier hätten nicht besser sein können. Am Schluss dieses gelungenen Anlasses applaudierten die zahlreichen Zuschauer allerdings einem unerwarteten Sieger.»

Text
Der eigentliche Text wird am ehesten zu Ende gelesen, wenn er kurz und bündig das Wesentliche vermittelt. Er sollte auf keinen Fall protokollartig verfasst sein. Zitate in direkter oder indirekter Rede gestalten einen Text lebendiger und interessanter; wichtig sind dabei der genaue Wortlaut sowie Name und eventuell Funktion oder Wohnort der zitierten Person. Ein Beispiel: «Den Aufwand darf man auf keinen Fall unterschätzen», gibt Vereinspräsident Reto Muster zu bedenken. In einem Bericht über einen Anlass sind die Worte «ich» und «wir» fehl am Platz. Statt «Ich sass in der ersten Reihe und sah, wie begeistert das Publikum war» bietet sich an: «Das Publikum war begeistert». Zu beachten ist auch, dass man in der Berichterstattung mit Vorteil immer den vollen Namen verwendet, also nicht Frau Müller und Herr Meier, sondern Martha Müller und Peter Meier.

Bild als Blickfang
Das richtige Foto zum Text bildet den idealen Blickfang. Das Bild sollte jedoch von guter Qualität sein (technische Anforderungen siehe Infos Datenübermittlung). Schicken Sie uns zu einem kürzeren Text ein Bild, zu einem längeren Artikel maximal drei Bilder. Keinesfalls sollten Sie uns eine «Auswahlsendung» übermitteln. Zu jedem Bild gehört eine Legende. Bei abgebildeten Personen muss aus dieser hervorgehen,  wer wo abgebildet ist. Eine solche Legende könnte wie folgt aussehen: «Die freudestrahlenden Sieger (v.l.): Martina Muster, Silvia Meier und Robert Müller».

Leserbrief
Auf den Leserbrief treffen die anderen beschriebenen Tipps grösstenteils nicht zu. Ein Leserbrief umfasst lediglich einen informativen Titel und einen kurzen (Zeilenbeschränkung gemäss Eingabemaske) Text und kann durchaus in der Ich-Form geschrieben werden, da er ja die persönliche Meinung des Verfassers wiedergibt. Oberzeile, Leadtext und Bilder fallen hier weg. Leserbriefe, welche anonym übermittelt werden, beleidigende, unwahre oder rassistische Inhalte enthalten, werden von uns nicht publiziert.

powered by LANDOLT AG

empty